obese man measuring waist
Wie kann ich mein Gewicht halten?
Wenn du dir schon häufiger diese Frage gestellt hast, bist du hier genau richtig!

5 Tipps zum Gewicht halten

Woop Woop! Die harte Arbeit hat sich gelohnt, die Pfunde sind gepurzelt. Nun heißt es, das Wunschgewicht auch zu halten. Mit diesen 5 Tipps gelingt’s bestimmt. Auf gehts! 

1. Dieser Ernährungsplan bringt's 

Eine ausgewogene Ernährung ist das A und O für langfristige Erfolge. Ernähre dich gesund mit etwa 1500 Kilokalorien pro Tag und bleibe aktiv. Und dann gibts ja auch noch unsere leckeren Produkte. Sie sind ein toller Mahlzeitenersatz! So hältst du dein neues Gewicht garantiert, toll! Aber keine Sorge, du bist nicht allein! Dein Berater wird dich auch weiterhin unterstützen und für dich da sein, um einen Rückfall in alte Ernährungsmuster vorzubeugen! 

Unser Tipp: Eine wunderbare Orientierung bietet auch der Ernährungskreis von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Hier erfährst du alles Wissenswerte über eine vollwertige Lebensmittelauswahl. 

2. Mache Pläne zu deinem besten Freund 

Wenn du deine Mahlzeiten sorgsam im Voraus planst und vorbereitest, wird die Chance verringert, dass du hungrig zu kalorienhaltigen Leckereien greifst. Wie du das verhinderst? Erstelle Einkaufslisten und Wochenpläne, um deine Ernährung genau planen zu können. Kleiner Tipp: Gehe nicht hungrig einkaufen, denn sonst fällt es schwer, sich an die gesunden Vorhaben zu halten. 

Du bist den ganzen Tag unterwegs und hast wenig Zeit zum frisch Kochen? Dann bereite deine Gerichte schon am Vortag zu. Das Wunderbare: Du kannst deine leckeren und gesunden Mahlzeiten hervorragend mit zur Arbeit oder Sonntagsausflügen mit der Familie nehmen. So stellst du sicher, dass du dich auch unterwegs ausgewogen ernährst. Besonders gut eignet sich dafür beispielsweise ein leckerer Garnelen-Guacamole-Wrap oder der Edamame-Nudelsalat-To Go. Klingt das nicht lecker? Und es lässt sich so schnell am Tag zuvor vorbereiten. Alternativ eigen sich auch unsere Ersatzmahlzeiten an denen es schnell gehen muss. 

Woher kommt der Jo-Jo-Effekt

Es ist evolutionär bedingt, dass der menschliche Körper immer versucht, das höchste Gewicht wieder zu erreichen, das er mal hatte. Denn früher sammelte der Körper ausreichend Reserven, um auch dann zu überleben, wenn nur wenig Nahrung zur Verfügung steht. Für diejenigen, die viel Gewicht verloren haben, kann genau dieser evolutionäre Trick zu einer echten Falle werden. 

3. Kleiner Teller, großer Effekt 

Wir machen uns alle gerne mal den Teller zu voll... aber das brauchst du gar nicht, um satt zu werden! Wie du es vermeiden kannst? Kauf dir zuerst einmal ein paar kleinere Teller und Schüsseln. So kannst du deine optimale Portionsgröße super einhalten. Kleiner Trick, große Wirkung! Es ist auch sinnvoll, zunächst so viel Gemüse wie möglich auf deinen Teller zu häufen, bis er halb damit bedeckt ist. Dadurch bleibt weniger Platz für kalorienreiches Essen. Super Trick oder? Damit du dich trotzdem nicht verschätzt, kannst du deine Lebensmittel am besten kurz abwiegen oder abmessen. Das gelingt zum Beispiel ganz einfach mit einem Löffel oder einer Küchenwaage. Vor allem Nahrungsmittel wie Öl und Salatdressings solltest du abmessen, da diese viele Kalorien enthalten. Und was, wenn du ein leckeres Abendessen gegessen hast und noch Reste überbleiben? Dann verstaue sie am besten sofort im Kühlschrank, um nicht doch in Versuchung zu kommen.

4. Bleib im Fluss mit H2O 

Während du nach Plan isst, solltest du ausreichend Wasser trinken. Experten empfehlen eine Menge von mindestens 2,25 Liter pro Tag. Aber keine Sorge, du musst nicht alles auf einmal austrinken! Lass dir Zeit und trink über den ganzen Tag verteilt kleine Schlücke, anstatt große Mengen auf einmal. Ein super Nebeneffekt: Ein Glas Wasser kann lästige Heißhungerattacken verhindern. Denn häufig verwechseln wir Hunger mit Durst. Einfach ein Glas vor jeder Mahlzeit trinken, das hilft! 

Bei der Auswahl deines Wassers sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Du kannst stilles, sprudelndes oder warmes Wasser trinken. Je nachdem, was du lieber magst! Für mehr Abwechslung einfach einen Spritzer unserer leckeren Wasserzusätze ins Wasser geben. So bekommt dein Wasser eine Extra-Portion Schwung und ganz viel Frische - ganz ohne Zuckerzusatz. Wenn du es lieber würzig magst, kannst du dir mit der 1:1 Diät-Gemüsebrühe im Handumdrehen ein leckeres, herzhaftes Heißgetränk zaubern. Also dann hoch die Gläser! 

savoury meals
male consultant cheering

5. In Bewegung bleiben

Auch regelmäßige Bewegung ist ein wirksamer Verbündeter für langfristige Erfolge. Dabei musst du keine Höchstleistungen vollbringen, keine Sorge! Bereits ein 15-minütiger Spaziergang in der Mittagspause oder nach dem Abendessen kann sich positiv auf deinen Körper auswirken. Am besten versuchst du, deine Bewegung direkt in deinen Alltag einzubauen. Meide zum Beispiel den Aufzug und nimm stattdessen die Treppe auf dem Weg ins Büro oder schwing dich beim nächsten Ausflug in die Stadt in den Fahrradsattel statt hinter das Autolenkrad.

Du hast Lust auf mehr Bewegung und suchst noch nach Inspirationen? Hier findest du unsere coolen Outdoor-Sportaktivitätenund Tipps zu den effektivsten Work-out-Kursen.

Wir glauben an dich und deine Erfolge! 

BMI Rechner

cm
Kg

Dein BMI

Beratersuche

Kontakt

Du hast Fragen zu The 1:1 Diet by Cambridge Weight Plan? Du möchtest einen Berater in deiner Nähe finden oder sogar eine Karriere als Berater starten? Dann melde dich.

Stefanie Froggatt CWP