Ofengemüse mit Hähnchen

Ofengemüse mit Hähnchen

  • 2 Hähnchenschenkel und 2 Hähnchenflügel, gehäutet
  • 1 rote Zwiebel, geschält und geviertelt
  • 1 rote Paprika, entkernt und gestückelt
  • 1 gelbe Paprika, entkernt und gestückelt
  • 100 g Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 200 g Champignons
  • 4 ungeschälte Knoblauchzehen
  • Frischer Thymian und Rosmarin
  • Öl zum Anbraten
  • Saft von einer Zitrone
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 160 g Brokkoli- oder Blumenkohlröschen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten

351 kcal
Fett: 9,2g
Ballaststoffe: 7,9g
Salz: 0,4g

Niedriger GI

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 200 Grad (Gasofen Stufe 6) vor.
  2. Verteile Hähnchen, Zwiebeln, Paprika, Süßkartoffeln und Champignons in einem Bräter oder einer Auflaufform. Die Zwischenräume füllst Du mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian.
  3. Gib etwas Öl und Zitronensaft drüber und würze mit Pfeffer. Backe alles ca. 30 Minuten lang und wende dabei gelegentlich das Hähnchen und das Gemüse.
  4. Wenn Hähnchen und Gemüse zart sind, nimm sie aus dem Ofen. Entferne Thymian- und Rosmarinstängel, drücke die Knoblauchzehen aus ihrer Haut und verteile sie über dem Gemüse.
  5. Verteile das Ganze auf zwei Teller und serviere es mit den angedünsteten Blumenkohl- oder Brokkoliröschen.

Variationen

  • Auf diese Art kannst du fast alle Gemüse garen. Probier es doch mal mit Zucchini, Aubergine, Spargel, Lauch, Fenchel, Tomaten oder Kürbis aus – je nach Verfügbarkeit und Saison.