Fajitas-m.jpg

Hühnchen-Fajitas

  • Öl zum Anbraten
  • 1 rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 grüne Paprika ohne Samen, dünn geschnitten
  • 200 g Hühnerbrustfilet, in Stücke oder Streifen geschnitten
  • 2 x 35 g Vollkorn-Tortillas
  • Einige knackige Salatblätter, in Streifen geschnitten
  • Ein paar Stängel Koriander, grob gehackt
  • 2 Esslöffel kalorienreduzierte Guacamole
  • 2 Esslöffel fettreduzierter Cheddar, gerieben

Scharfe Salsa:

  • 2 große reife Tomaten, gehackt
  • 1 kleine rote Chili ohne Samen, gewürfelt
  • 1/2 rote Zwiebel, fein gehackt
  • Ein paar Stängel Koriander, fein gehackt
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 12 bis 15 Minuten


305 kcal
6,5g Fett
5 g Ballaststoffe

Mittlerer GI

Zubereitung

  1. Gib etwas Öl in eine Pfanne und erhitze sie bei mittlerer Temperatur. Nun kommen Zwiebel und grüne Paprika hinein. Brate sie etwa 5 Minuten an, bis sie weich werden und anfangen, angeröstet auszusehen. Wende das Gemüse gelegentlich beim Anbraten.
  2. Schiebe das Gemüse zur Seite oder nimm es aus der Pfanne. Jetzt brätst du das Hühnchen 6 bis 8 Minuten an, bis es durch ist und eine goldbraune Farbe annimmt. Nimm es heraus und stell es warm.
  3. Röste die Tortillas in der heißen Pfanne einzeln leicht an – nur so lange, bis sie warm sind.
  4. In der Zwischenzeit mischst Du alle Salsa-Zutaten in einer Schüssel.
  5. Jetzt verteilst Du Salat, Koriander, Hühnchen und Gemüse auf die warmen Tortillas. Gib Guacamole und Salsa dazu und mit bestreue alles mit Cheddar.
  6. Nun musst Du sie nur noch einrollen oder zusammenfalten und sofort genießen.