Cinnamon-French-Toast-m.jpg

Arme Ritter mit Zimt

  • 2 mittelgroße Eier
  • Eine Prise gemahlener Zimt
  • Eine Prise gemahlene Muskatnuss
  • 4 Esslöffel Magermilch
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittlere Scheiben Mehrkornbrot
  • Öl zum Anbraten
  • 100 g frische Beeren z.B. Blaubeeren, Himbeeren oder Erdbeeren
  • 2 gehäufte Esslöffel fettfreier Frischkäse
  • Puderzucker zum Bestäuben

Einweichzeit: 5 Minuten
Kochzeit: 4 bis 6 Minuten

1046 kJ

6 g Fett
8 g Ballaststoffe
0,8 g Salz

niedriger GI

Zubereitung

  1. Eier, Gewürze und Magermilch verquirlen. Mit etwas schwarzem Pfeffer würzen und in ein flaches Gefäß gießen. Die Brotscheiben in die Mischung legen und 5 Minuten einweichen lassen.
  2. Etwas Öl in eine Pfanne geben und den Herd auf mittlere Hitze stellen. Die vollgesogenen Brotscheiben in die heiße Pfanne geben und 2 bis 3 Minuten sanft anbraten, bis die Unterseite goldbraun ist. Anschließend wenden und von der anderen Seite braten.
  3. Arme Ritter auf zwei Teller gleiten lassen und sofort zusammen mit frischen Beeren, Puderzucker und einem Klecks Frischkäse servieren.

Variationen

  • Solltest Du in Versuchung geraten, statt Puderzucker etwas Ahornsirup zu nehmen, denk daran, dass nur ein Esslöffel unglaubliche 52 kcal hat. Selbst ein Teelöffel hat schon 17 kcal. Falls Du also zu den ganz Süßen gehörst, gib doch einfach stattdessen einen Teelöffel Süßstoff-Granulat an den Eiermix.
  • Statt Beeren kannst Du die Armen Ritter auch jeweils mit einem halben, aufgeschnittenen Pfirsich oder zwei entsteinten und geviertelten Aprikosen servieren.