18.08.2021

Trinken nicht vergessen: Mit den 1:1 Wasserzusätzen

Ausreichend Flüssigkeit ist für unseren Körper lebensnotwendig, denn er besteht zu 2/3 aus Wasser. Falls du mit der 1:1 Diät abnimmst, ist Trinken ein großer Bestandteil deines Plans. Denn wenn du nicht genug Flüssigkeit zu dir nimmst, wird sich das auf deinen Körper merklich auswirken – du wirst müde, bekommst Kopfweh und kannst einfach nicht dein Bestes geben. Deshalb ist es so wichtig, ihn nicht austrocknen zu lassen. Nur so kannst du gesund und fit bleiben.

Weil du mit den 1:1 Gerichten einen Mahlzeitenersatz-Plan verfolgst, nimmst du deutlich weniger Wasser auf als zuvor. Deshalb empfehlen wir dir, mindestens 2,25 Liter Wasser pro Tag zu trinken. 

Verzichte auf süße Getränke

Generell solltest du dabei möglichst auf zuckerhaltige Getränke verzichten, denn das sind echte Kalorienfallen und fördern Heißhunger-Attacken. Stilles Wasser aus der Leitung hat nicht nur keine Kalorien, sondern ist auch noch äußerst sparsam. Natürlich kannst du auch auf Tees zurückgreifen. Entgegen vieler Annahmen entzieht das Koffein in Grüntee oder schwarzem Tee dem Körper nicht zusätzlich Wasser, trotzdem sind es Genussmittel und sollten daher nur in Maßen verzehrt werden. 

Die 1:1 Wasseraromen für den guten Geschmack

Manchmal ist pures Wasser aber auch einfach langweilig und der Gaumen ruft nach Abwechslung. Das verstehen wir. Damit du dann nicht die Laune am Trinken verlierst und trotzdem die erforderliche Menge pro Tag zu dir nimmst, gibt es unsere 1:1 Wasserzusätze. Die fruchtigen Aromen von Orange oder Himbeere-Holunder sind herrlich erfrischend und mit 1 Kalorie pro 100 ml bleibst du trotzdem im Plan. Da macht Trinken gleich viel mehr Spaß. 

Unser Tipp: Wenn sich zum Durst der kleine Hunger gesellt, kann unsere Gemüsebrühe Abhilfe schaffen. Perfekt als kleiner Snack zwischendurch und du hast gleich noch etwas für deinen Wasserhaushalt getan. 

Tipps & Tricks 

Sicher, im Alltag immer ans Trinken zu denken, ist nicht so einfach. Deshalb verraten wir dir ein paar Tricks, wie du dein Wasserpensum schaffen kannst:

  • Wake-up Call! Beginne deinen Tag damit, zwei Gläser Wasser zu trinken. Das weckt nicht nur die Sinne, sondern bringt auch deine Verdauung in Schwung.
  • Habe immer eine Wasser-Flasche dabei! Geh nicht ohne sie aus dem Haus und füll sie immer wieder auf, sobald sie leer ist! So musst du bei Durst gar nicht erst was zum Trinken organisieren.
  • Wenn du 20-30 Minuten vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinkst, bist du schneller satt. Außerdem wird die Verdauung angekurbelt und es hilft dir, Kalorien zu sparen.
  • Es ist noch nicht mal Mittag, aber du fühlst dich hungrig? Trinke erst mal ein großes Glas frisches Wasser, z.B. mit dem 1:1 Orangenaroma. Hilft das? Dann warst du vielleicht einfach dehydriert und hast es nur mit Hunger verwechselt.
  • Beim Sport ist Trinken das A und O. Am besten trinkst du bereits vor dem Workout etwas Wasser. Während des Trainings hilft es dabei das Ausdauer- und Energie-Level hochzuhalten. So kannst du deine Übungen problemlos bis zum Ende durchhalten. Im Nachhinein ersetzt das Wasser den Schweiß, den du während des Trainings verloren hast.
  • Gehörst du zu den Menschen, die das Trinken vergessen? Mit sogenannten Trink-Apps hast du keine Ausreden mehr. Sie erinnern dich über den Tag verteilt daran, ausreichend zu trinken. Probier's einfach aus!
Trinken mit Wasserzusätzen

Beratersuche