07.06.2021

Sommertrends 2021

Es ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist, was in deinem Kopf passiert ... 🎶🎵Die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, man kann den Sommer förmlich spüren. Wir verraten dir die Trends für den Sommer 2021.

1. Modetrends: Das eine bleibt, das andere geht

Puffärmel und Blütenmuster haben uns schon in der letzten Saison begleitet und kommen auch 2021 nicht aus der Mode. Im Gegenteil, mit weit ausladenden Ärmeln und auffallenden Blumenkleidern bist du voll im Trend.

Wer es doch lieber schlicht mag, der trägt diesen Sommer weiß. Weiße Kleider, Hosenanzüge oder leichte Jacken verleihen dir nicht nur einen klassischen Look, sie sind auch superpraktisch an heißen Tagen. Für den besonderen Hingucker sorgen sogenannte "Cut-Outs": Auffallend geformte Ausschnitte an Rücken, Dekolletté oder der Taille.

2. Beauty: Bob, Pixie und natürlicher Glow

Wenn du dir nach einem harten und langen Lockdown endlich wieder einen Termin beim Coiffeur ergattert hast, könntest du gleich jede Menge Haare im Friseurstudio lassen. Denn Bob und Pixie liegen nicht nur voll im Trend, sie sind frech, frisch und super praktisch im Sommeralltag. Die Frisuren in dieser Saison unterstreichen vor allem deine Persönlichkeit und sollen dich glücklich machen. 😍

Natürlichkeit ist diesen Sommer auch beim Make-Up gefragt. "Dewy Glow" bezeichnet man den Teint, bei dem man quasi wie frisch geduscht und eingecremt das Haus verlässt. Wenn du dem Glow ein bisschen auf die Sprünge helfen willst, solltest du auf cremige Texturen und viel Feuchtigkeit in den Produkten achten. Auf Puder solltest du hingegen möglichst verzichten. Mit etwas Glanz auf den Wangenknochen und einem farblosen Lipgloss gibst du dem natürlichen Look den letzten Schliff.

3. Essen: Gesundheit steht im Fokus

Covid-19 und der Lockdown haben auch die kulinarischen Trends stark beeinflusst. Die Schließung der Restaurants und die viele Zeit zu Hause haben einige ihre Ernährung überdenken lassen. Die eigene Gesundheit ist in den Fokus gerückt, aber auch die Gesundheit des Planeten ist wichtiger geworden. Wenn du also mit dem Trend gehen willst, kaufst du möglichst viel regional und greifst ab und zu auf pflanzliche Alternativen zurück. 

Ganz besonders auffällig ist auch, dass sich Verbraucher immer mehr mit den Inhaltsstoffen auseinandersetzen und darauf hören, was dem Körper guttut. Auch die 1:1 Produkte zielen darauf ab, den Körper mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen und somit zu einer ausgewogenen und kalorienarmen Ernährung beizutragen. Die Inhaltsstoffe und Allergene unserer Produkte stehen dir übrigens jederzeit auf der Produktseite oder -verpackung zur Verfügung.

4. Sport: Neues für Adrenalin-Hungrige

Gleich drei neue Trendsportarten bringt der Sommer 2021 hervor: Military-Sports, Bubble-Ball und Arrowtag. Alle drei Sportarten betreibt man Corona-konform an der frischen Luft und sie setzten ein gewisses Fitness-Level voraus.
Wenn du es hingegen etwas ruhiger angehen möchtest, gefallen dir möglicherweise moderne Yoga- oder Pilates-Trainings besser: Straffe Workouts kombiniert mit Entspannungseinheiten. Hier steht vor allem ein positives Mindset im Vordergrund – denn die Verbindung von Körper und Geist beim Training wird immer wichtiger.

5. Technik: Fitness-Apps werden immer populärer

Fitness-Studios sind zum Teil noch geschlossen, Mannschaftssport darf nur eingeschränkt und unter strengen Auflagen stattfinden. Was liegt da näher als Sport in den eigenen vier Wänden oder in der freien Natur? Das klingt super, aber du brauchst eine Anleitung? Abhilfe schaffen da alle Arten von Fitness-Apps. Egal ob Hiit-Workouts oder Yoga-Sessions - der Sport-Sommer 2021 liegt voll im Trend der Sport-Apps. Bei so viel Auswahl ist bestimmt auch für dein Fitness-Level etwas dabei.

Sommertrends 2021

Beratersuche