04.07.2018

Diäthelfer Obst – diese Sorten unterstützen dich beim Abnehmen

Du bist in Step 4 oder einem noch höheren Step? Dann aufgepasst! Dank des 100 Kalorien Bonus kannst du Obst wieder auf deine Einkaufsliste schreiben. Ob als Topping deines Frühstücks, als Snack für unterwegs, als Nascherei am Abend oder als Zutat in deinem Salat – Obst geht einfach immer und ist dazu noch super gesund!

Aber es gibt ein paar Super-Obstsorten, die deine Abnehmreise besonders gut unterstützen. Los geht’s mit unseren Top 5:

Apfel

Ja, wir geben es zu: Ein Apfel klingt im ersten Moment nicht wie ein Super-Obst, sondern eher gewöhnlich. Aber ein Apfel bringt ganz schön viele Vorteile mit sich. Zum Beispiel steckt er voller Flavonoide, die sich positiv auf den Herz-Kreislauf auswirken und auch die enthaltenen Antioxidantien tun dir gut. Die senken nämlich das Risiko, an Diabetes oder Asthma zu erkranken. Da fällt uns doch glatt das Sprichwort „An apple a day keeps the doctor away!“ ein. Wie wahr, wie wahr!

Bevor wir es vergessen: Ein Apfel ist auch ein toller Munderfrischer! ;-)

Banane 

Auch Bananen zählen trotz ihrer exotischen Herkunft mittlerweile zum Standard-Obst und erfreuen sich großer Beliebtheit. Kein Wunder! Die gelben Früchte sättigen, schmecken herrlich süß und dazu stecken sie voller gesunder Nährstoffe. Das enthaltene Kalium hilft beispielsweise dabei, den normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten und Magnesium ist ein echter Energielieferant und unterstützt Knochen und Muskeln. 

Und die Banane kann noch mehr! Sie wirkt sich nämlich auch positiv auf deine Stimmung aus! Die enthaltenen Tryptophane wandelt dein Körper in Serotonin um. Ganz schön cool, oder?

Kiwi

Wusstest du schon, dass die kleine Kiwi fünfmal so viel immunstärkendes Vitamin C enthält wie eine typische Orange? Das nennen wir: Klein aber oho! Außerdem stärkt die grüne Frucht deine Knochen, deine Zähne und dein Zahnfleisch!

Noch ein Fun-Fact am Rande: Du kannst die flaumige Schale der Kiwi mitessen. Zumindest theoretisch – ob das wirklich schmeckt, ist jedem selbst überlassen! :-D 

Granatapfel 

Die wunderschöne Frucht mit ihren rubinroten Kernen ist echte Superhelden-Nahrung. Sie steckt voller Antioxidantien, den Vitaminen A, C und E sowie Eisen und ist zudem auch noch reich an Ballaststoffen! Kein Wunder, dass Studien bewiesen haben, dass Granatapfelkerne dabei helfen, Herzerkrankungen vorzubeugen. 

Aber Vorsicht beim Schälen! Granatäpfel sind ein wenig widerspenstig und der rote Saft färbt Hände und Wände! Hast du die Kerne aber erstmal erfolgreich von der Schale gelöst, schmecken sie super in Salat, Joghurt, als Saft oder einfach pur. 

Wassermelone

Gerade bei heißen Sommertemperaturen ist die Wassermelone eine unserer Lieblingsobstsorten schlechthin. Da sie zu 92% aus Wasser besteht, ist sie ideal, um deinen Wasserhaushalt aufzufüllen. Das kommt dir natürlich besonders zugute, wenn du mit CWP abnimmst und auf deine 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag kommen musst. Jetzt kommt aber erst das Beste: Wassermelonen sind super kalorienarm und trotz ihres hohen Wassergehalts stecken sie voller Nährstoffe. Unter anderem enthalten sie das starke Antioxidans Lycopin, das das Schlaganfall- und auch das Krebsrisiko senken soll.

Diäthelfer Obst – diese Sorten unterstützen dich beim Abnehmen

Beratersuche