03.03.2021

Der Wald ruft: Warum du öfter ins Grüne gehen solltest

Der Frühling klopft an der Tür und hat die ersten Frühlingsknospen mitgebracht. Wenn der Wald anfängt, in bunten Farben zu erblühen, zieht es uns raus in die Natur. Warum der Wald ein ganz besonderer Ort für dich und dein Wohlbefinden ist, erfährst du in unserem Artikel.

Die Seele baumeln lassen

Der Wald wirkt entspannend auf unseren Körper. Kleine Auszeiten zwischen all den Bäumen und Sträuchern können dabei helfen, einfach abzuschalten und den Alltag zu vergessen. So können wir stressige Tage hinter uns lassen und uns auf die Schönheit der Natur, die frischen Düfte und die friedlichen Geräusche konzentrieren. Dass uns der Wald beruhigt, ist übrigens kein Mythos: Bei einem Waldspaziergang entspannen sich die Muskeln, der Blutdruck fällt und der Puls verlangsamt sich.

Stimmungsaufheller 

Bei entspannter Stimmung steigt auch gleich die gute Laune – schließlich verschwinden die Alltagssorgen. Durch das ausdauernde Spazieren werden nämlich Glückshormone ausgeschüttet. Wer sich dann noch Partner, Freundin, Eltern oder Hund schnappt, nutzt den Waldspaziergang gleich doppelt effektiv: Quality Time und Entspannung in einem – perfekt! 

Gesundheit

Waldluft enthält wesentlich weniger Staubteilchen als Stadtluft. Klar, dass das unseren Körper freut! Der Biologe Clemens G. Array hat zudem herausgefunden, dass der Wald positiven Einfluss auf unser sogenanntes parasympathisches System hat. Das heißt, er hat eine beruhigende Wirkung. Außerdem nicht zu verachten: Bäume geben Terpene ab, die wiederum unsere Abwehrzellen vermehren. Waldluft stärkt also unser Immunsystem. Wer seine tägliche Schrittzahl auf 3000 erhöht, senkt gleichzeitig das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle. 

Kalorien verbrennen 

Wer sich bewegt, verbrennt Kalorien. Und das ist nicht zu unterschätzen! Bei regelmäßigen Spaziergängen in der Flora & Fauna verbrennst du stetig Kalorien – auf Dauer kommt da ganz schön was zusammen! Und sobald du eine Routine entwickelt hast, verbrennst du die Kalorien quasi von selbst – ein toller Nebeneffekt. Also, ab ins Grüne, der Wald ruft!

Ab in den Wald

Beratersuche