24.03.2021

5 Beauty Tipps: Bereite deine Haut und deine Haare auf den Frühling vor

Bye bye Winter – hello Frühling. ☀️Zeit für einen ganz besonderen Frühjahrsputz. Zugegeben, im Winter wird die ein oder andere Körperregionen gerne mal vernachlässigt und unter flauschiger Kleidung versteckt. Aber die Schonfrist ist nun vorbei! Damit Haut und Haare mit der Frühlingssonne um die Wette strahlen können, haben wir 5 Beauty Tipps für dich. 


1. Peeling für eine glatte Haut

Gönn deiner Haut eine ordentliche Politur. Zum Beispiel mit einem Cremepeeling. So entfernst du abgestorbene Haut-Schüppchen und überschüssigen Talg. Pflegeprodukte können wieder besser von der Haut aufgenommen werden. Außerdem wird deine Haut durch das Rubbeln ordentlich durchblutet und bekommt einen rosigen und ebenmäßigen Teint. 

Bei einem Ganzkörper-Peeling solltest du dich in kleinen, kreisrunden Bewegungen, von den Fesseln aufwärts Richtung Herz vorarbeiten. Das entspricht der natürlichen Linie des Lymphsystems. Wenn du auf herkömmliche Peelingprodukte verzichten möchtest, sind auch Naturhaar-Bürsten bestens geeignet. Übrigens: Regelmäßiges Peeling können Cellulite vermindern. Was wollen wir mehr?

2. Glänzende Löwenmähne

Was deine Haut kann, können deine Haare schon lange: Eine glänzende Löwenmähne braucht allerdings auch Pflege. Jetzt ist noch schnell der perfekte Zeitpunkt für einen Frisörbesuch. Ein frischer Schnitt macht das Haar leicht und lässt es gesünder aussehen. Egal ob du dir nur die Spitzen schneiden lässt oder einen ganz neuen Look ausprobierst, die dünnen und splissigen Spitzen müssen ab. Viele Frisöre bieten zudem professionelle Haar-Peelings an, bei denen Styling-Rückstände entfernt werden. Die anschließende Kur verleiht dem Haar wieder Sprungkraft und Glanz. 

Unser Tipp: Du kannst ein Peeling-Shampoo auch ganz einfach zu Hause selber herstellen. Aus natürlichen Zutaten wie Zucker, Aloe Vera und Mandel-Öl wird im Handumdrehen ein tolles Beauty-Produkt. Mehr Rezepte für natürliche Haar-Peelings findest du hier.

3. Beauty-Hack: Bewegung an der frischen Luft

Ein Spaziergang oder ein kleines Workout an der frischen Luft wirkt Wunder. Die Haut wird besser durchblutet und sieht dadurch rosiger und praller aus. Außerdem kann Bewegung in der Natur unglaublich entspannend sein – und wer entspannt ist, bekommt weniger Falten. 😉

Aber Achtung! Die Sonne im Frühling hat schon sehr viel Kraft. Um einem Sonnenbrand vorzubeugen, trage am besten eine Sonnencreme oder Gesichtscreme mit Lichtschutzfaktor auf. Statt ein krebsrot, zaubert dir die Sonne so eine sanfte Frühlingsbräune auf die Haut. 

4. Buntes auf die Teller 

Der Frühling hat so viele schöne Farben 💐– bunt sollte es auch auf deinem Speiseplan sein. Um den Körper aus dem Winterschlaf zu erwecken, solltest du spätestens jetzt reichlich Vitamine zu dir nehmen. Orangenes und dunkelgrünes Gemüse, zum Beispiel, sind wahre Superfoods für Haut und Haare. Das Betakarotin in Karotten, Süßkartoffel oder Mango sorgt für die Erneuerung der Hautzellen, also auch der Kopfhaut. Brokkoli, Mangold oder Grünkohl stecken voller Vitamin C und Folsäure, die vor allem das Haarwachstum anregt. So einfach und lecker kann Pflege von innen sein.

Noch ein Insider-Beauty-Tipp: Das Ei pflegt dein Haar gleich von allen Seiten. Eier sind reich an Proteinen, die dem Haar Kraft verleihen – als Haarmaske, aber auch als Frühstücksei. 🥚

5.  Durst löschen

Meist neigt die Haut in der Übergangszeit dazu, besonders trocken zu sein. Ein spezielles Feuchtigkeitsserum kann den "Durst" der Haut löschen. Ebenso solltest du lieber zu Feuchtigkeitscremes wechseln, statt die Haut mit fetthaltigen Nachtcremes zu "überpflegen". 

Was das Serum für deine Haut ist, ist Wasser für dich. Auch dein Körper braucht jede Menge Flüssigkeit, damit er fit und die Haut elastisch bleibt. Also dann! Trink dich fit und schön: Mindestens 2,25 Liter am Tag sollten es schon sein. Wenn dir Wasser allein zu langweilig ist, probier's mit unseren Wasseraromen Orange oder Himbeere & Holunder.

Jetzt kann's los gehen mit dem Frühlings-Feeling. Bist du bereit? 💁🏻‍♀️☀️

Beauty Tipps für den Frühling

Beratersuche