28.02.2018

9 Tipps für ein organisierteres Leben

Wolltest du dich und dein Leben schon immer besser organisieren? Mehr Zeit für die schönen Dinge haben? Oder vielleicht Geld sparen? Wir haben einige Tipps und Tricks, wie du dein Leben umkrempeln kannst – von chaotisch zu top organisiert.

Aufschreiben 

Haltet alles schriftlich fest - egal, ob im Kalender, im Tagebuch oder in einer Notiz im Handy! Den Job, das Privatleben und ausreichend Schlaf unter einen Hut zu bekommen ist manchmal nicht ganz einfach! Da kann es gut und gerne vorkommen, dass man etwas vergisst. Schreibe einfach alle wichtigen Dinge und Termine auf. Das entlastet dich und du dein Kopf seid sofort viel freier!

Plane dein Essen 

Investiere ein klein wenig Zeit am Sonntag, um deine Mahlzeiten für die kommende Woche zu planen und eine Einkaufsliste zu schreiben. So kannst du sicher sein, dass du alles im Haus hast, wenn es ans Kochen geht und dass du keine ungesunden Last-Minute-Entscheidungen treffen musst.

Digitale Entgiftung 

Ganz genau! Entrümple all deine mobilen Geräte, indem du Dateien, Fotos und Videos auf deinem Computer oder auf einer externen Festplatte speicherst. Checke außerdem, ob du unbenutzte Apps oder alte E-Mails hast, die du nicht mehr brauchst. Wenn ja, löschen! 

Abheften 

Lege eine Haushalts-Ordnerablage an (übrigens die perfekte Entschuldigung für süße Schreibwaren), um wichtige Dokumente, Rechnungen und Anleitungen zu archivieren. Zerreiße alles, was du nicht brauchst oder behalten musst. Am besten nimmst du dir jede Woche etwas Zeit, um dich mit dem Papierkram zu beschäftigen. Das ist leichter, als irgendwann einen angestauten Papier-Berg abarbeiten zu müssen.

Budgetplanung

Erstelle eine Liste mit deinen monatlichen Einnahmen und Ausgaben. Wenn du genau weißt, was übrig bleibt, kannst du dir dein Geld besser einteilen. Am besten hebst du dir dein wöchentliches Budget in bar ab. Dann läufst du nicht Gefahr, dein Budget zu sprengen. Außerdem geben viele Menschen weniger Geld aus, wenn sie bar statt mit Karte bezahlen. Gehörst du auch dazu?

Sparen 

Nachdem du dein Budget festgesetzt hast, kannst du dir jetzt überlegen, wie viel du sparen kannst – sei es für den nächsten Urlaub oder eine neue Garderobe. Beides wäre eine perfekte Belohnung für den Moment, wenn du dein Zielgewicht erreicht hast, oder? Unser Tipp: Mache jeden Abend das Kleingeldfach deines Portmonees leer und lege es in ein Glas. Du wirst erstaunt sein, wie schnell so einiges an Geld zusammenkommt.

Putz-Routine 

Erledige jeden Tag eine kleine Aufgabe im Haushalt. Widme dich zum Beispiel montags dem Staubsaugen, dienstags dem Abstauben, mittwochs dem Wischen der Böden, donnerstags dem Wechseln der Bettwäsche usw. Picke dir außerdem jeden Tag einen anderen Raum deiner Wohnung raus, um zu checken, ob alles ordentlich ist. So ersparst du dir das „große“ Saubermachen, was im schlimmsten Fall dein ganzes Wochenende frisst.

Timer stellen 

Stelle deinen Timer auf 5|10|15 Minuten ein und erledige in dieser Zeit etwas, was du schon lange aufgeschoben hast. Du wirst überrascht sein, wie viel du erledigt bekommst, wenn du gegen die Zeit antrittst. Übrigens ist das auch ein super Trick, um die Kinder mit in die Hausarbeit einzubinden.

Bucket-List 

Jeder hat diese Liste im Kopf mit Dingen, die man unbedingt einmal sehen oder tun möchte. Schreibe sie auf – kleine und große Träume – und beginne sie ‚abzuarbeiten’. Warum immer lange diskutieren, was man am Wochenende unternehmen möchte? Schnapp dir deine Bucket-List und tu die Dinge, anstatt nur darüber zu reden. 

CWP_9_Tipps_für_ein_organisierteres_Leben

Beratersuche